H3 Homöopathie - Nosoden- Intensivkurs

 

20.01.2018 bis 21.01.2018


Homöopathie bei Tieren

Therapieblockaden
"Nosoden sind Zubereitungen aus Krankheitsprodukten von Mensch oder Tier, aus Krankheitserregern oder deren Stoffwechselprodukten oder aus Zersetzungsprodukten tierischer Organe." (Definition aus dem Homöopatischen Arzneibuch kurz HAB)
Man darf sie nicht mit Impfstoffen verwechseln!
Welche Faktoren, außer miasmatischen Gründen, sind die Ursache, dass gut gewählte homöopathische Mittel oder andere Therapien nicht oder nicht zufriedenstellend wirken?

Ursache solcher Therapieblockdaden in der Tierhomöopthie bei Pferd und Hund könnten sein:
- Bakterien
- Viren
- Impfungen
- Mykosen
- Infektionskrankheiten
- Emotionaler Stress

Kursthemen:
- Nosoden - Definition
- Test- Substanzen
- Erb-Nosoden
- Nosodentestung mit Applied Kinesiology
- Eugenische Kur (Löschen von Krankheits-Informationen im Bindegewebe)
- Wann und wie werden Nosoden eingesetzt?


Veranstalter: Kinesiologie und Naturheilkunde Salomon

Voraussetzungen: Nachweis homöopathischer Kenntnisse. Sinnvoll ist der Besuch des Kurses H1 Tierhomöopathie Teil 1 vorab.

Seminarort: Hofgut Wiggenweiler, 88697 Bermatingen (nähe Bodensee)

Dozent: Walter Salomon, Kinesiologie und Naturheilkunde Salomon

Kursgebühr: € 250.00(inkl. 19% MwSt.)

In der Kursgebühr ist die Kaffeepausenverpflegung enthalten.

Europäisches Institut für energetische Osteopathie nach Salomon 2015